25. September 2018 Diskussion/Vortrag Staat im Ausverkauf

Privatisierung in Deutschland

Information

Veranstaltungsort

Café Buch-Oase
Germaniastr. 14
34119 Kassel

Zeit

25.09.2018, 19:30 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen, Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Marode Schulen, explodierende Mieten, Privatisierung der Lebensrisiken bis hin zur Teilprivatisierung einzelner Bereiche des Militärs, dies alles geht auch auf den Ausverkauf der öffentlichen Hand zurück.

Tim Engartner zeigt an eindrucksvollen Beispielen aus unterschiedlichen Bereichen, wie die Privatisierungspolitik sich vollzieht und welche Folgen sie für die Mehrzahl der Bürger*innen mit sich bringt. Für ihn ist diese Politik aber mehr als eine Verbetriebswirschaftlichung« der öffentlichen Daseinsvorsorge. Sie ist auch nicht »alternativlos«.

Er versteht seine Analyse als Weckruf, Gemeinwohlorientierung gegen Gewinnorientierung zu setzen.

Tim Engartner ist Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt und Autor des gleichnamigen Buches »Staat im Ausverkauf. Privatisierung in Deutschland«, Frankfurt 2016.

Standort